Werden Sie emotionSync®-Coach

Über die Ausbildung

Wollen Sie zu den allerersten zertifizierte EmotionSync® Coaches der Schweiz gehören? Diese Ausbildung kann in der Schweiz exklusiv und nur über swissMentalists absolviert werden. Die Ultrakurzzeit-Methode emotionSync® wird seit 1998 von Dr. Christian Hanisch (D) konsequent weiterentwickelt und ist seit 2015 wissenschaftlich validiert (siehe Download Doktorarbeit unten). emotionSync® ist jüngste Neuropsychologie und Ultrakurzzeit-Coaching in Perfektion!

Voraussetzungen:

  • Sie haben bereits Erfahrung in der Arbeit mit Menschen?
  • Sie sind Coach, NLPler, Trainer, Therapeut, Berater?
  • Sie haben bereits Vorkenntnisse im Bereich Coaching, Psychologie, Therapie, Training, NLP oder Ähnlichem?
  • Sie sind offen für neue, schnelle, unkonventionelle Methoden?

Dann können Sie mit swissMentalists die anerkannte Zertifizierung zum emotionSync®-Coach erlangen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir freuen uns auf Sie!

Sie werden in dieser 3-tägigen Ausbildung zum zertifizierten emotionSync®-Coach ausgebildet. Das ist die ideale Ergänzung für alle, die Freude an der Entwicklungsarbeit mit Menschen haben und für wirklich kurzfristige und nachhaltige Veränderungen bereit sind. Probleme tauchen in allen Lebenslagen auf. Die Methoden von emotionSync® sind völlig losgelöst in allen Kontexten einsetzbar. Das bedeutet, Sie können sie im Verkauf bei der Abschlussorientierung genauso einsetzen, wie in Ihrer Praxis in der Therapie oder im Sport, um Ihre Sportler von mentalen Blockaden zu befreien.

Nicht jeder hat die Reife, diese Methoden erfolgreich nutzen zu können. Vorkenntnisse im Bereich Psychologie, Coaching, Training, NLP, Psychotherapie oder ähnliches sind von Vorteil – Open Mindness ist jedoch Ihre Erfolgsgrundlage.

Mehr Informationen zur Methode und zu den aktuellen Kursen finden Sie hier.

Über die Methode

emotionSync® ist eine wissenschaftlich validierte Methode, welche aufgrund der jüngsten Erkenntnisse aus der Neuropsychologie durch Dr. Christian Hanisch in Goslar (D) entwickelt wurde. Alle swissMentalists Coaches sind zertifizierte emotionSync Coaches und anerkannte Lehrtrainer dieser Methodik für die Schweiz

 

emotionSync eignet sich insbesondere bei:

  • Burn-out / Überlastungen / Bore-out
  • mentalen Sperren / Demotivation
  • Ängsten / privat oder im Business
  • Mental- und Motivationstraining im Sport- und Businessbereich
  • Phobien / Vermeidungsstrategien
  • Traumata / übertriebenen Handlungen
  • Allergien / Neurodermitis
  • lebensbehindernden Glaubenssätzen
  • Psychosomatik
  • Werte-Management 
  • Change-Prozesse

Ängste, Glaubenssätze und Verhaltensmuster sind in unserem Gehirn gespeichert. Diese Muster können durch die körpereigene Elektrizität in den Gehirnströmen nachhaltig und schnell verändert werden. Dabei bedient sich der Coach verschiedener Energie-Techniken zur gewünschten Veränderung von Problemen und Verhalten. Er erzielt damit schnelle und effektive Ergebnisse. emotionSync besteht aus fünf Einzelinterventionen, die je nach Kontext angewandt werden.

Download
emotionSync_Gutachten_Dissertation
Die Coaching-Methode emotionSync® ist wissenschaftlich validiert: sie wird seit 1998 durch Dr. Christian Hanisch in Goslar (D) kontinuierlich weiterentwickelt und wurde 2012 anlässlich Weltkongress für Coaching, moderne Psychologie und NLP zum ersten Mal vor internationalem Publikum vorgestellt. In seiner wissenschaftlichen Ausarbeitung (Dissertation) mit dem Titel: «Neurowissenschaftlich orientierte Therapie von dysfunktionalen Kognitionen durch Reizüberflutung anhand einer„emotionSync“-Methode – eine experimentelle Studie» führt Dr. Christian Hanisch den Beweis an, dass seine emotionSync®-Methode durch ihre hohe Effektivität und Effizienz im Bereich von Traumatisierungen und anderen Störungen wesentliche Verbesserungen bringt.
emotionSync_Dissertation_Dr.Hanisch_2015
Adobe Acrobat Dokument 10.3 MB
Download
emotionSync_Gutachten_Dissertation
Gutachten Dissertation durch Dr. rer. nat. Claudia Wilimzig, Diplom-Psychologin und Neurowissenschaftlerin
emotionSync_Gutachten_Dissertation.pdf
Adobe Acrobat Dokument 81.6 KB